Wie man verbirgt, was man auf Spotify hört?

Haben deine Freunde deinen schrecklichen Musikgeschmack verspottet?

Lass es aufhören, indem du lernst, zu verbergen, was du auf Spotify hörst. Oder willst du vielleicht genau daswegen meine aktivität auf spotify veröffentlichen um sie zu ärgern? Wir erkleren beide Seiten, damit du frei entscheiden kannst, was dir lieber ist. Wenn du ein Musikliebhaber bist, musst du Spotify genießen. Die Streaming-Plattform ermöglicht es Ihnen, Tausende von Künstlern zu hören, Wiedergabelisten zu erstellen und Podcasts kostenlos zu hören. Aber es hat einen großen Rückschlag: Es lässt jeden wissen, was du hörst, indem es deine Wiedergabelisten öffentlich macht und sogar deine Inhalte auf Facebook teilt.

meine aktivität auf spotify veröffentlichen

Wenn du also einige schändliche Songs in deinen Playlists hast (nicht wahr?) und lieber nicht jedem mitteilen möchtest, dass du jeden Morgen die Macarena hörst, hier ist, wie du verstecken kannst, was du auf Spotify hörst.
Private Sitzung über Spotify

Spotify bietet Ihnen mehrere Möglichkeiten, das, was Sie hören, zu verbergen. Das erste, was du tun kannst, um sicherzustellen, dass niemand deinen schrecklichen Geschmack verspotten kann (sei es ein zufälliger Song, den du gerade durchstöberst, oder eine peinliche Wiedergabeliste), ist, deine Sitzung privat zu gestalten.

Gehen Sie dazu in der Desktop-App zu den Einstellungen, die unter der pfeilförmigen Schaltfläche in der rechten oberen Ecke erscheinen:

Nach dem Anklicken werden Sie zur Seite „Einstellungen“ weitergeleitet. Scrolle nach unten, bis du „Social“ findest. So sollte es aussehen:

Klicken Sie auf die Schaltfläche, um die private Sitzung einzuschalten:

Es deaktiviert automatisch alle Optionen für die Inhaltsfreigabe, die Spotify normalerweise verwendet: Was Sie hören, wird im Freundschaftsfeed verborgen und alle Ihre Aktivitäten werden stummgeschaltet.

Um sicherzustellen, dass es funktioniert, suchen Sie nach dem blauen Vorhängeschloss neben Ihrem Benutzernamen:

  • Um die private Sitzung in der Spotify-App zu aktivieren, gehen Sie zu’Meine Bibliothek‘:
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Einstellungen“ in der rechten oberen Ecke. Sie werden auf diese Seite weitergeleitet:
  • Klicken Sie auf „Soziales“, und Sie sollten dieses Menü aufrufen:
  • Klicken Sie erneut einfach auf die Schaltfläche, um die private Sitzung zu aktivieren:

Die private Sitzung dauert so lange, bis Sie länger als 6 Stunden inaktiv waren, also vergessen Sie nicht, sie jedes Mal zu reaktivieren, wenn Sie peinliche Songs hören möchten.

Eine Playlist ausblenden bei Spotify

Wenn du möchtest, dass deine Freunde sehen, was du die meiste Zeit hörst, aber trotzdem wünschen, dass sie nichts über besonders peinliche Songauswahlen erfahren würden, kannst du eine bestimmte Playlist vor ihnen verstecken. Mit Spotify können Sie Ihre Wiedergabelisten geheim halten.

Sharkoon’s Skiller Pro ist eine gute Gaming-Tastatu

Überprüfung: Sharkoon’s Skiller Pro ist eine gute Gaming-Tastatur (zum Preis).

Sind Sie der Meinung, dass eine effektive Gaming-Tastatur etwa $100 kosten sollte?

Wenn ja, dann könnte die Sharkoon Skiller Pro Gaming-Tastatur Ihre Meinung ändern. Wir haben einen sharkoon skiller pro test durchgeführt und waren begeister. Während es nicht perfekt ist, ist es ziemlich verdammt gut – vor allem für den Preis. Die Skiller Pro ist für nur 30 $ erhältlich und verfügt über fast alle Voraussetzungen für eine High-End-Gaming-Tastatur. Es ist keine mechanische Tastatur – was sie in den Köpfen von Hardcore-PC-Spielern als Gaming-Tastatur disqualifizieren würde – aber von ihrer blauen Hintergrundbeleuchtung bis hin zu ihren Speicherfunktionen füllt sie die Rolle gut aus.

sharkoon skiller pro test

Die blaue LED-Hintergrundbeleuchtung verfügt über 10 Helligkeitsstufen sowie eine ärgerlich schnelle und ablenkende Atmungseffektoption. Es verfügt auch über eine Reihe von Multimedia-Keys für den schnellen Zugriff auf Lautstärkeregler, Media-Player und dergleichen. Darüber hinaus wird der Skiller Pro mit der Sharkoon-eigenen Software geliefert, die drei Makroprofile ermöglicht, die mit dem integrierten Speicher der Tastatur arbeiten. Die Makroprogrammierung ist einfach, und weniger fortgeschrittene Benutzer sollten wenig Probleme haben, sie zu verstehen.

Tolles Produkt zum spielen

Während die Merkmale meist vorhanden sind, hebt die Konstruktion einige Augenbrauen an. Der Körper der Tastatur fühlt sich gut gebaut und robust an, und er sieht eigentlich ziemlich schön aus. Die Tasten fühlen sich ziemlich solide an, auch wenn ihnen das Clickity-Clack-Feedback fehlt, für das mechanische Tastaturen bekannt sind. Sharkoon behauptet, dass die Gummikuppelschlüssel für etwa 10 Millionen Hübe geeignet sind. Die Leertaste hingegen fühlt sich sowohl an als auch klingt hohl. Wenn sie fest oder schnell getroffen wurde, wie z.B. beim Spielen von Zuckungen, schien es, als könnte sie direkt aus ihrem Gehäuse springen. Das 1,5 Meter lange geflochtene und vergoldete USB-Kabel der Tastatur sollte für die meisten Benutzer lang genug sein.

Für diejenigen, die ein Budget haben oder einfach nicht genug auf ihrem Computer spielen, um einen Benjamin oder mehr auf einer High-End-Gaming-Tastatur auszugeben, ist der Sharkoon Skiller Pro eine Überlegung wert. Es wird die Arbeit gut genug machen, aber es fehlen die Glocken und Pfeifen und der Bau dieser höherpreisigen Optionen.

Diese Tastatur, die von Sharkoon für diesen Test geliefert wurde, wurde auf einer Windows 7-Maschine für die tägliche Produktivität sowie auf den folgenden Spielen getestet: Magie: Die versammelten Duelle der Planeswalker, Fallout New Vegas und Total War: Attila.